zurück zur MES-Übersicht

Plant Historian MDE

Maschinendatenerfassung

Plant Historian MDE - Maschinendatenerfassung

Maschinendatenerfassung: Zentrale Erfassung, Überwachung und Auswertung von technischen Betriebsdaten

 

Die einfache, visuelle Darstellung der erfassten Maschinendaten sowie die intuitive Bedienung des Systems gewährleistet stets die Transparenz im Produktionsbetrieb und während des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP).

Auf Basis der aufgezeichneten Maschinendaten können je nach Anforderungsprofil verschiedenste Kennzahlen berechnet und Benchmarks durchgeführt werden.

 

kontrolliert - analysiert - archiviert

Maschinendatenerfassung, Maschinendatenüberwachung
Plant Historian MDE - Maschinendatenerfassung Maschinendatenerfassung: Zentrale Erfassung, Überwachung und Auswertung von technischen Betriebsdaten

Benefits

  • Hohe Verfügbarkeit der Investitionsgüter durch schnellere Störungsbehebung
    (Monitoring und Meldung des Maschinenstatus)
  • Überwachung, Auswertung und Archivierung von Maschinendaten (Traceability)
  • Bereitstellung von Daten für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)
  • Kontrolle der Maschinenlaufzeit, -stillstand, -produktivität (OEE/GEFF)

Core-Features

Technologien

  • Anbindung über standardisierte Schnittstellen:
    Modbus-Anbindung (beispielsweise über RS485)
    4-20 mA bzw. 0-20 V to TCP/IP (OPC, Modbus etc.)
    Standardisierte OPC-Kopplung zur PLS/SPS Welt

  • Zentrale SQL-Datenbank, zentraler Applikationsserver, keine Clientinstallation
  • Mulitprojekt-, multiuserfähig und mehrsprachig

Zentrale Anlagenübersicht dezentraler Maschinen wie z.B. CNC-Maschinen, Druckgussmaschinen, etc.

Zentrale Hallenübersicht dezentraler Maschinen

Zentrale Erfassung, Überwachung und Auswertung von technischen Betriebsdaten