zurück zur Übersicht

Automatisierungstechnik

Lösungen für die Automation Ihrer Prozesse

Automatisierungstechnik

Konzeption, Konfiguration und Programmierung von Prozessleitsystemen

 

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Pflichtenheften, Bulkfiles, Projektdokumentation sowie bei der kontinuierlichen Rückdokumentation von Leitsystemen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne die einzelnen Teilschritte vorstellen:

Unsere Experten schulen Sie gerne im Bereich PCS 7 - mit einem umfangreiches Paket an verschiedenen Workshops und Kursen.

PLS-Dokumentation/-Rückdokumentation: Zur Sicherung des Knowhow und Gewährleistung der Informationsverfügbarkeit dokumentieren wir bestehende Prozessleitsysteme.

PLS-Konfiguration: Wir bieten Ihnen eine durchgängige Projektierungslösung vom Pflichtenheft über die typicalbasierte Bulk-Konfiguration bis hin zur Projektdokumentation.

PLS-Migration: Wir unterstützen Sie bei den vorbereitenden Maßnahmen - von der Ausschreibung bis hin zur Projektdokumentation.

 

Dienstleistungen - Automatisierungstechnik
iMes Solutions – Dienstleistungen Automatisierungstechnik

Dokumentation/-Rückdokumentation von PLS/SPS

Die standardisierte und automatisierte Anlagendokumentation/-Rückdokumentation mit PLSDOC® ermöglicht ein effizientes Dokumentieren des Anlagen-Knowhows. Die Aufbereitung der Daten erfolgt über ein strukturiertes HTML-Dokument - die Basis für eine effiziente PLS-Migration.

Unterschiedliche Leitsysteme können rückdokumentiert werden:

  • Siemens Teleperm M: AS230, AS235
  • ABB: Contronic P, 800xA, Freelance 2000, Advant Master
  • Siemens PCS 7

Die Möglichkeit bei anderen, hier nicht genannten Leitsystemen, ermitteln wir gerne für Sie.

Nutzen

  • Sicherung des Anlagen-Knowhows
  • Standardisierte Dokumentation der Prozessobjekte und Schrittketten
  • Reduzierung von Fehlerquellen
  • Vermeidung von Mehrfachbearbeitung
  • Grundlagen für die Prozessleitsystem-Migration

Die Anlagendokumentation mit unserem Software-Modul PLSDOC® ist immer aktuell und verfügbar. Das Anlagen-Knowhow wird gesichert und der Zeitaufwand für die Dokumentenpflege reduziert.

Migration und Konfiguration von Prozessleitsystemen

Wir bieten Ihnen eine durchgängige Projektierungslösung: vom Pflichtenheft, über die typicalbasierte Bulk-Konfiguration, bis hin zur Projektdokumentation. Bei folgenden Prozessleitsystemen können wir Sie unterstützen:

  • Siemens PCS 7
  • Emerson Delta V
  • ABB 800xA
  • ABB Freelance
  • B&R APROL

Leistungsumfang

  • Pflichtenheft-/Dokumentationserstellung einschließlich der Schrittketten bzw. der Ablaufsteuerungsdokumentation
  • Typicalbasierte Bulk-File-Erstellung
  • Projektdokumentation: FAT-/ IB-Protokollen, LoopCheck-Protokolle, uvm.
  • Pflichtenheft-Rückdokumentation: schon während der Inbetriebnahme können Pflichtenheft-relevante Informationen rückdokumentiert werden.

Nutzen

  • Sicherung des Anlagen-Knowhows
  • Standardisierte Dokumentation der Prozessobjekte und Schrittketten
  • Reduzierung von Fehlerquellen
  • Vermeidung von Mehrfachbearbeitung
  • Grundlagen für die Prozessleitsystem-Migration

Die Anlagendokumentation mit unserem Software-Modul PLSDOC® ist immer aktuell und verfügbar. Das Anlagen-Knowhow wird gesichert und der Zeitaufwand für die Dokumentenpflege reduziert.