zurück zur Übersicht

iScan PDM

Zentrale Erfassung und Verwaltung von Produktionsdaten

iScan PDM - Produktionsdatenmanagement

Zentrales System zur Erfassung und Verwaltung von Produktionsdaten

 

iScan PDM - Produktionsdatenmanagement -  ist ein zentrales System zur Erfassung und Verwaltung von Produktionsdaten mit mobilen Endgeräten, zur Rezeptberechnung und Verwaltung/Analyse von Materialverbräuchen.

Die Lösung zeichnet sich durch seine einfache Bedienung, hohe Transparenz, Chargennachvollziehbarkeit und direkte ERP-Anbindung aus.

iScan PDM unterstützt die Produktion vom Wareneinsatz bis zur Abfüllung, Verpackung und Versand des Endprodukts. Verbräuche, Ausschüsse und alle weiteren produktionsrelevanten Daten wie z.B. Rezeptberechnungen oder Materialeinsätze werden systematisch erfasst und dokumentiert. Somit wird stets eine hohe Transparenz von Produktionsabläufen, sowie die Zuordnung von Materialverbräuchen auf ihre Aufträge gewährleistet.

iScan PDM ermöglicht die direkte Anbindung an ein übergeordnetes Warenwirtschaftssystem. Dadurch können Stammdaten, Steuerrezepte und Prozessaufträge aus dem ERP-System importiert und Änderungen, z.B. Verbräuche und Ausschüsse, in Echtzeit an das angebundene System zurückgemeldet werden. Durch die direkte Zuordnung von Verbräuchen und Ausschüssen zu Prozessaufträgen können Produktionsabläufe gezielt analysiert, optimiert und Fehlerquellen reduziert werden.
 
iScan PDM schafft Transparenz in der Produktion. Die Nachvollziehbarkeit des Produktionsprozesses - Traceability - beantwortet Ihnen die Fragestellung wann und welches Ihre Produkte  zu welchen Bedingungen produziert wurde.

Traceability ermöglicht die Minimierung von Ausfallzeiten und Qualitätsverlusten, die Senkung von Produktionskosten, sowie die Gewährleistung einer transparenten Fertigung.
 
Produktionsdatenmanagement, Erfassung und Verwaltung von Produktionsdaten
iScan PDM - Produktionsdatenmanagement - Zentrales System zur Erfassung und Verwaltung von Produktionsdaten

Benefits

  • Transparente Produktionsabläufe
  • Lückenloses Erfassen von Produktionsdaten
  • Qualitätssicherung
  • Aufdecken von Schlechtfahrweisen
  • Reduzierung von Fehlerquellen und Ausfallzeiten
  • Überwachung und gezielte Optimierung von Produktionsprozessen
  • Transparenz in der Fertigung
  • Transparente Verbräuche und Ausschüsse
  • Lückenlose Erfassung von Verbräuchen und Ausschüssen
  • Prozessauftragsbezogene Zuordnung von Verbräuchen und Ausschüssen
  • Produktionskosten senken
  • Erfolgreiche Implementierung durch hohe Akzeptanz

Core-Features

  • Übernahme von Stammdaten aus dem ERP-System
  • Berechnung und Verwaltung von Rezepten
  • Rückmeldung der produzierten Ware/Menge (Gutware, nicht typgerechte Ware, Ausschuss) und Verbräuche
  • Führung des Anlagenfahrers durch den Produktionsprozess
  • Abarbeitung von Material-Solllisten
  • Überwachung der Prozessdauer
  • Ablaufverfolgung jeder Charge
  • Erfassung sämtlicher Produktionsschritte
  • Auftragsbezogene Dokumentation von Verbräuchen
  • Produktionsauftragsbezogene Dokumentation von Verbräuchen
  • Automatische Rückmeldung von relevanten Daten an das ERP-System
  • Anbindungsmöglichkeiten mit automatischer Werteübernahme, Stücklisten- und Toleranzprüfungen
  • Erfassung von Produktionskennzahlen

Technologien

  • Anbindung an ein übergeordnetes ERP-/Warenwirtschaftssystem
    Datenimport aus SAP (Stammdaten, Wareneingang)
    Datenzugriff auf SAP
    Rückmeldung der Materialflüsse nach SAP (Warenbewegungen)
  • WLAN-Anbindung von mobilen Endgeräten
  • LAN-Anbindung von stationären Waagen und Scannern
  • Automatisierter E-Mail-Versand von Berichten (PDF- oder Excelformat)
  • Client-Betrieb für User: Keine Installation notwendig
  • Zentrale, unternehmensweite Lösung

Einblicke

Digitale Erfassung von Produktionsdaten mit mobilen Endgeräten

Weiterführendes