PLSMPRO - Messlistenspezifikation

Messlistenprogramm zur Hardwareprojektierung

PLSMPRO ist eine Softwarelösung zur Erfassung, Verwaltung und Bearbeitung von Messkreisdaten, Instrumentenlisten, Basisdaten und Geräte-Spezifikations-blättern. Neben der Projektierung von Hardwaredaten gewährleistet PLSMPRO zudem die EX(i)-Nachweispflicht zur Vorlage bei der Prüfinstanz.

PLSMPRO unterstützt bei der Verwaltung von Wartungsaufträgen, Disposition, Terminverfolgung und Dokumentation von wiederkehrenden Instandhaltungs-arbeiten von EMR-Einrichtungen, Blitzschutzanlagen und der Eichung von Waagen.

PLSMPRO stellt für den Anlagenbetreiber relevante Informationen in Form standardisierter Projektdokumente bereit, z.B.:

  • Messkreisdaten, Instrumentenlisten
  • HTML-Geräteviewer für lesende Zugriffe (für z.B. Werkstattpersonal, Verfahrenstechnik, Instandhaltung)
  • Basisdaten (Medium- und Rohrleitungsdaten)
  • Geräte-Spezifikationsblätter
  • Prüf-/Bedienanweisungen
  • Sicherheitsrelevante, qualitäts-/umweltrelevante MSR-Informationen
  • EX(i)-Gerätedaten und Kabelinformationen (EX(i)-Nachweis-Protokoll zur Vorlage bei Prüfinstanz (TÜV))

Nutzen

  • Nachvollziehbarer Datenimport
  • Unternehmensweite Verfügbarkeit von Gerätelisten und  Messlistenspezifikationen im HTML-Format
  • Konsistenz in der Anlagendokumentation führt zur höheren Quantität und Qualität in der Produktion
  • Lückenlose Revisionshistorie mit Änderungskommentaren
  • Schnellere Störungsidentifikation
  • Zentrale Pflege durch Dienstleister per Remotezugang

Funktionen

  • Erfassung, Verwaltung und Bereitstellung von Projektierungs-Hardwaredaten, sowie der EX(i) Nachweispflicht
  • Kundendaten von CAE-Systemen wie z.B. RUPLAN, EPLAN, AUCOPLAN können als Projektquelle weiterverwendet werden
  • Integrierte Revisionsverwaltung: Änderungsverfolgung mit Revisionszähler
  • Einfache und sichere Bearbeitung und Bereitstellung von z.B. Messkreisdaten, Instrumentenlisten, Basisdaten, Geräte-Spezifikationsblättern
  • Multiprojektfähig mit Userverwaltung und Berichtigungskonzept
  • Reporting-System und Druckmanagement
  • Kommentarfunktion für erfasste Änderungen
  • Daten-Schnittstelle: Import / Export zu CAE-Systemen mit Änderungsvorschau und Importhistorie
  • gemeinsame Datenhaltung mit der PLS-Dokumentationssoftware PLSDOC® RE

Technologien

  • Kundendaten von CAE-Systemen wie z.B. RUPLAN, EPLAN, AUCOPLAN können als Projektquelle weiterverwendet werden
  • Zentrale Installation - Keine Clientinstallation notwendig
  • Messstellenbezogene Lizensierung - Keine Clientlizensierung
  • Einfache Datenübernahme nach Comos PT möglich
  • Eine zentrale PLSMPRO SQL-Datenbank
  • Multiprojektfähigkeit von PLSMPRO (alle Anlagen in einem System – Anlage sichtbar je nach Berechtigung)
  • HTML-Geräteviewer

Zusätzliche Module

PLSMPRO WI

Das PLSMPRO WI Modul unterstützt bei der Verwaltung von Wartungsaufträgen, Disposition,Terminverfolgung und Dokumentation von wiederkehrenden Instandhaltungsarbeiten.

PLSMPRO EX(i)

Das PLSMPRO EX(i) Modul unterstützt die Einhaltung der EX(i)-Nachweispflicht zur Vorlage bei der Prüfinstanz.